WordPress Backup Typ “Synchronisiere Dateien zum Auftragsziel”

Die BackWPup-Funktion Synchronisiere Datei für Datei zum Auftragsziel kopiert bei der ersten Sicherung die zu sichernden Dateien ungepackt in einem Ordner deines Backup-Ziels, beispielsweise nach Google Drive. Bei der nächsten Sicherung werden diejenigen Dateien in diesen Ordner übertragen, die sich seit dem letzten Backup verändert haben. Falls du die Datenbank mitsicherst, wird diese bei jedem Auftrag zu 100% übertragen.

Im Unterschied zum Backup-Typ Backup-Archiv werden hier also nur veränderte Dateien übertragen, was den Backup-Prozess beschleunigt. Zudem liegt das Backup ungepackt vor.

Dieses Feature verhält sich ähnlich wie inkrementelle oder differentielle Backups.

Dateien synchronisieren mit BackWPup nach Google Drive

Wähle beim Erstellen eines Backup-Auftrages auf der Seite Allgemein den Backup-Typ Synchronisiere Datei für Datei zum Auftragsziel.

Dateien synchronisieren - ähnlich wie inkrementelles oder differentielles Backup
Synchronisiere Datei für Datei zum Auftragsziel. Backup Ziel z.B. Google Drive

Wenn am Montag das erste Backup mit BackWPup Pro vorgenommen wurde, wird das Backup am Dienstag, also nur seit Montag geänderte Dateien übertragen (Synchronisiere Datei für Datei zum Auftragsziel).

Synchronisierungs-Backup starten
Sync Auftrag nach Google Drive

Die Datensicherung am Mittwoch wiederum überschreibt nur Dateien, welche seit Dienstag geändert wurden usw. Es findet keine Komprimierung der Dateien als Zip, Tar Archiv etc. statt.

Synchronisierte WordPress Daten liegen ungepackt in Google Drive vor
Synchronisierte WordPress Daten in Google Drive

Vorteil der Synchronisation: Es müssen weniger Dateien gesichert werden und die Sicherung braucht weniger Zeit.