BackWPup Version 3.6.4 verfügbar: Ein Patch-Release

Mit der BackWPup Version 3.6.4 haben wir einige Fixes und Optimierungen durchgeführt. Wirf einen Blick auf die Änderungen.

BackWPup Version 3.6.4: Die wichtigsten Änderungen

Verschlüsseltes Backup muss User dazu zwingen, die Verschlüsselungs-Keys herunterzuladen

User werden nun gezwungen, den symmetrischen und asymmetrischen Privatschlüssel herunterzuladen. So verhindern wir Probleme, wenn sie ein Backup mithilfe der Standalone App wiederherstellen müssen.

Backup Datei kann nicht heruntergeladen werden, weil die mime_content_type Funktion in einigen Umgebungen fehlt

Es gab ein Problem, wenn User versucht haben, eine Datei herunterzuladen und sie einen Windows Server nutzten, weil die get_mime_type Funktion nicht gefunden wurde.

Wiederherstellungsverzeichnisse ausschließen, die während einer Restorephase kopiert werden sollen

Wenn wir ein Backup aus Sicherheitsgründen wiederherstellen, werden das restore und restore-temp Verzeichnis nicht mehr kopiert.

Standalone App hat keinen Encryption-Support

Vorherige Versionen der Standalone App konnten ein verschlüsseltes Backup nicht wiederherstellen. Dies haben wir nun geändert.

Alle Fixes der BackWPup Version 3.6.4

  • Gefixed:
    • Backup zwingt User, die Verschlüsselungs-Keys herunterzuladen
    • Warnung “Mime Typ”, wenn ein Backup heruntergeladen wird
    • Admin Meldung in der freien Version ist manchmal leer
    • Willkürlicher Wiederherstellungsfehler der SQL Syntax, wenn eine Datenbank wiederhergestellt wird
    • Wiederherstellungsverzeichnisse ausschließen, die während einer Restorephase kopiert werden sollen
    • Standalone App hat keinen Encryption-Support
    • Open basedir, backup dir ist nicht im erlaubten Pfad
    • Backup Datei kann nicht heruntergeladen werden, weil die mime_content_type Funktion in einigen Umgebungen fehlt
  • Optimiert:
    • UI für Encryption-Einstellungen
    • Übersetzung der Plugin Strings
    • Entfernung der Übersetzungsdateien in der freien Version; das Plugin wird nun translation.wordpress.org nutzen

Immer noch Schwierigkeiten? Schreib uns!

Du hast einen weiteren Bug in BackWPup entdeckt? Bitte schreib uns direkt eine Nachricht bei Github.

Oder brauchst du Support für das freie Plugin? Dann poste bitte einen Kommentar in unserem Support Forum auf WordPress.org. Wir geben unser Möglichstes, um alle Fragen schnell zu beantworten.

Wenn du dein Pro User bist, kontaktiere uns direkt über backwpup.com. Denn als Pro User erhältst du bevorzugten Support. Wir gewährleisten dir eine schnellstmögliche Lösung deines Problems.

Vielen Dank, dass du BackWPup nutzt und unserem WordPress Backup Plugin vertraust. Wenn du weitere Verbesserungsvorschläge hast, mit denen wir BackWPup für dich noch besser machen können, freuen wir uns über deine Nachricht.


Noch nicht überzeugt?
Wirf einen Blick auf all die zusätzlichen Features verglichen mit der freien Version.