Neu! – BackWPup PRO mit Restore Funktion! Schon über 8 Millionen Downloads!

BackWPup Version 3.3.6 jetzt erhältlich – PHP 7.1 Kompatibilität

Die neueste Version von BackWPup, BackWPup 3.3.6, ist jetzt erhältlich. Mit dem WordPress Backup Plugin kannst du deine WordPress-Installation automatisch absichern und selbst bestimmen, wann und wo deine Inhalte gespeichert werden. Die neue Version enthält weitere Verbesserungen und Erweiterungen. Du kannst die kostenlose BackWPup-Version auf WordPress.org herunterladen, die Pro Version gibt es auf backwpup.de.

Alle Highlights im Überblick

PHP 7.1 Kompatibilität

BackWPup Version 3.3.6 mit PHP 7.1 Kompatibilität

BackWPup 3.3.6 ist die erste Version, die zu 100% mit der neuesten Version von PHP, PHP 7.1, kompatibel ist. Wir haben alle Funktionen in der BackWPup Version 3.3.6 auf den neuesten Stand gebracht und in der neuen PHP Version getestet.

Verbesserte Sicherheit

API Keys und andere sensible Informationen wurden bisher mithilfe von mcrypt Algorithmen gesichert. Da mcrypt mit PHP 7.1 veraltet ist, nutzen wir jetzt Open SSL encryption,  wobei “mcrypt” für diejenigen, die noch mit PHP 5.2 arbeiten, weiterhin zur Verfügung steht.

Bugs behoben

Wie immer behebt die neue Version einige kleinere Issues, die ihr uns in unserem freien und Pro Support Channel mitgeteilt habt.

Wichtige Notiz für alle PHP 5.2 User

Damit wir die schnelle und sichere Entwicklung von BackWPup gewährleisten können, möchten wir PHP 5.2 in zukünftigen Versionen von BackWPup nicht mehr unterstützen. Deshalb werden Nutzer, die nach wie vor diese Version verwenden, eine Information diesbezüglich erhalten. Diese wird einen Link enthalten, um uns zu kontaktieren, damit wir helfen können, die Daten auf eine moderne PHP Version zu migrieren. Falls sich herausstellen sollte, dass noch sehr viele User PHP 5.2 verwenden, werden wir möglicherweise den Support von PHP 5.2 noch eine Weile aufrechterhalten.

User um Hilfe fragen

Moderne PHP und WordPress Versionen machen die Entwicklung und Instandhaltung von Plugins viel leichter. Sie sind außerdem schneller, sicherer und zukunftsorientiert. Den Support für alte PHP und WordPress Versionen aufrechtzuerhalten kostet Zeit, die besser investiert wäre, wenn sie genutzt werden könnte, um unsere Plugins weiterzuentwickeln.

Allerdings wollen wir keinen unserer User im Stich lassen und wollen deshalb sichergehen, dass, bevor wir den Support für alte PHP und WordPress Versionen nicht mehr anbieten, alle unsere User zukünftige Versionen unseres Plugins verwenden können.

Aus diesen Gründen möchten wir ab dieser BackWPup-Version 3.3.6. alle User um die Zustimmung fragen, ob sie mit unseren Servern ihre verwendete PHP und WordPress Version kommunizieren. Wir versichern, dass keinerlei persönliche Daten an uns gesendet oder aufgenommen werden. Wenn du BackWPup aktiv unterstützen möchtest, dass sich das Plugin weiterhin verbessert, freuen wir uns sehr, wenn du der Abfrage zustimmst.

Den vollständigen Changelog des BackWPup-Plugins findet ihr hier:

  • Verbessert: Kompatibilität mit PHP 7 und PHP 7.1
  • Verbessert: Encryption (Verwendung von Open SSL, sofern möglich. Mcrypt als Rückgriff für PHP 5.2 Nutzer)
  • Verbessert: Überprüfung von mod_authz_core.c Modul in .htaccess file
  • Hinzugefügt: Ablaufnotiz für PHP 5.2 Nutzer
  • Hinzugefügt: Übersetzung in formales Deutsch
  • Hinzugefügt: Abfrage zur Zustimmung der anonymen Erfassung der PHP & WP Version
  • Hinzugefügt: Dashboard widget zur Werbung neuer Inpsyder
  • Update: Übersetzung in Deutsch
  • PRO: Problem mit falscher Weiterleitung während der Google Drive Authorisierung gefixt

Falls du ein Issue findest, kontaktiere uns bitte direkt über GitHub oder schreib einen Kommentar unter diesen Blogpost – wir freuen uns über deine Anregungen.

Brauchst du Support oder hast Fragen zur neuen Version? Als Nutzer des freien Plugins bekommst du Hilfe im WordPress.org-Forum, als Inhaber der Pro Version kannst du den Support auf backwpup.de nutzen.

Inpsyder-Grüße

PS: Du würdest gern an der Weiterentwicklung von BackWPup mitarbeiten? Dann ist heute dein Glückstag! Wir suchen dich und haben Jobangebote als PHP Entwickler, unter anderem als Entwickler und Supporter für BackWPup oder WooCommerce. Jetzt bewerben!